Die Kampagne

 

Die Kölner Spritspar-Meisterschaft ist eine vom KlimaKreis Köln geförderte Mitmach-Kampagne zu Nachhaltiger Mobilität. Kostenlose Bildungs- und Trainingsprogramme für kleine und mittlere Unternehmen (KMU), Berufskollegs, Bildungs- und Kultureinrichtungen, gemeinnützige Organisationen und interessierte Kölner liefert konkrete und alltagstaugliche Anregungen für eine klimaschonendere, energieeffizientere und sicherere Mobilitätskultur. Als Leuchtturm-Projekt ist die Kölner Spritspar-Meisterschaft auf sich selbst verstärkende Eigendynamik sowie Verstetigung und Erweiterung angelegt. Die Kampagne läuft noch bis Juni 2019.

Mitmachen lohnt sich wegen vielfältiger positiver Effekte

Für Schnellentschlossene: Hier geht es zur Anmeldeformular_KSM 

 

Jean Pütz als Kampagnen-Botschafter

Jean Pütz ist Schirmherr und prominenter Kampagnen-Botschafter der Kölner Spritspar-Meisterschaft. Als Mentor dieser Kampagne zu nachhaltiger Mobilität unterstützt Jean Pütz die Öffentlichkeitsarbeit. Jean Pütz begleitet Trainings- und Bildungs-Events und motiviert Menschen so zu nachhaltigem Mobilitätsverhalten für ein Plus beim Klimaschutz und sozialem Klima.

 

Bausteine der Kölner Spritspar-Meisterschaft

Mobilitätsberatung und Potenzialanalyse für Unternehmen 

  •  Mobilitätsberatung und Potenzialanalyse für Unternehmen (kostenlos)
  • Workshops zu nachhaltiger Mobilität (kostenlos)
  • Spritspar-Trainings „Eco Safety“ (kostenlos)
  • Spritspar-Wettbewerb zum „Kölner Spritspar-Meister“
  • Öffentlichkeitsarbeit und Events
  • Dialog und Erfahrungsaustausch

 

MEHR DETAILS 

Erlebenswirksame und praxisnahe Schulungs- und Trainingsinhalte vermittelt durch Mobilitätsexperten – verdeutlichen praktischen und emotionalen Nutzen von umweltbewusster Mobilität. Edutainment-Konzept und Coaching-Didaktik fördern dabei intrinsische Motivation. Ein Wettbewerb weckt gezielt sportlichen Ehrgeiz, erzeugt Aufmerksamkeit und schafft „Aha-Erlebnisse“. Bewährte (Zeit-)effiziente Spritspar-Trainings „Eco Safety-Trainings“ kommen dabei für gewerbliche und private Fahrer zum Einsatz. Weiterhin werden betriebliche Mobilitätsberatung – automobile und nicht Auto-bezogene – sowie Workshops in Unternehmen und an Berufskollegs angeboten. Die Beratung orientiert sich am individuellen Geschäftsbetrieb. Eine Potenzialanalyse wird durchgeführt, um den betrieblichen Mobilitätsmix zu optimieren. Die Teilnehmer werden zu Klimaschutz-Botschaftern“ für nachhaltige Mobilität und glaubwürdige Multiplikatoren praktizierten Klimaschutzes in ihrem sozialen Umfeld.

Ein Portfolio verschiedener Kommunikationsmaßnahmen trägt nachhaltige Mobilität wirksam in die Öffentlichkeit. Print‐ und Onlinemedien, Events mit Kooperationspartnern und VIPs – beispielsweise Jean Pütz als Kampagnen-Botschafter – sowie die Kampagnen-Webseite erzeugen Aufmerksamkeit für Projektinhalte und Mitwirkende. Der Höhepunkt ist das große Meisterschaftsfinale der KSM, vorbereitet durch Bezirks-Meisterschaften, begleitet von einem Abschlusskongress mit Akteuren und Experten.

 

Hintergrund

Ziele

Aktueller Stand der Dinge

 

 

Fotos:
Slider 1 “Projekt Ziele”: 1-3 ©Allegium GmbH
Slider 2 “Wetttbewerb”: 1 © Brigitte Jantz; 2 ©Fotolia; 3 ©Brigitte Jantz
Slider 3 “Beratungsangebote und Workshops”: 1 ©Brigitte Jantz; 2 ©Allegium GmbH; 3 ©Fotolia